VHW & FRIENDS am 21.09.2021: “Städte – während und nach der Corona-Pandemie”

Online-Veranstaltung am 21.09.2021 ab 16:30 Uhr

Angesichts der andauernden Bedeutung der Corona-Pandemie auf zahlreiche Bereiche des Lebens richtet die kommende vhw & friends-Veranstaltung den Blick auf die Lage und Entwicklung von Städten und des ländlichen Raums während und nach der Pandemie. In der Online-Veranstaltung wird Dr. Cordelia Polinna, geschäftsführende Gesellschafterin bei Urban Catalyst in Berlin, über die Entwicklung von Städten unter dem Einfluss der Corona-Pandemie sprechen.

Cordelia Polinna ist Expertin für strategische Fragen der Stadtentwicklung, großräumige Entwicklungskonzepte und kooperative Beteiligungsverfahren. In ihrem Impulsvortrag wird sie sich den Fragen widmen wie die Pandemie die Stadt verändert hat, welche Entwicklungen beschleunigt oder gebremst wurden, welche Nutzungskonflikte entstehen, aber auch, wie Akteure aktiviert und Kommunen handlungsfähig bleiben. Schließlich werden mit Blick auf die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger unter Coronabedingungen Chancen und Risiken für den ländlichen Raum thematisiert.

Die Veranstaltung findet online auf der Plattform Zoom statt. Los geht es um 16:30 Uhr. Nach dem ca. 35-minütigen Impulsvortrag bleibt genügend Zeit, um über diverse Fragen zum Thema “Stadt und Corona” zu diskutieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bitte per Mail an Laura Marie Garbe (lgarbe@vhw.de). Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung per Mail.

Alle Infos zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.vhw.de/termine/vhw-friends/

Der vhw freut sich auf Ihre Teilnahme!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.