Neu: Berlin-Themenheft der Geographischen Rundschau (2/2013)

Das aktuelle Heft (2/2013) der Geographischen Rundschau widmet sich einmal mehr den aktuellen Entwicklungen in Berlin. Im Heft finden sich auch zwei Beiträge, die sich konkret mit der Quartiersentwicklung in Berlin befassen – zum einen mit Gentrification-Prozessen, zum anderen mit Ambivalenzen der Quartiersentwicklungspolitik zwischen “Stigma, Subvention und Selbstverantwortung”.

Inhalte:

  • Neue Herausforderungen und Perspektiven für Berlin (Peter Dannenberg)
  • “Auferstanden aus Ruinen” – Neue Wirtschaftscluster in Berlin (Elmar Kulke)
  • Gentrification in Berlin – Innenstadtaufwertung zwischen etablierten “In-Quartieren” und neuen “Kult-Kiezen” (Christian Krajewski)
  • Zwischen Stigma, Subvention und Selbstverantwortung – Ambivalenzen der Quartiersentwicklung in Berlin (Olaf Schnur)
  • Bio-Lebensmittelmarkt: Wie Öko ist Berlin? (Karin Wessel)
  • Berliner Böden, ihre Genese und Funktionen (Mohsen Makki)
  • Marginale Urbanität in Berlin (Felicitas Hillmann)
  • Standorte im Wandel – Berlin abseits des Brandenburger Tors (Peter Dannenberg, Mohsen Makki)

 

Link zur Webseite inkl. Bezugsmöglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.