Arbeitskreis Quartiersforschung

Status

Sie sind zur Zeit nicht eingeloggt.
Registrieren oder Einloggen im Mitgliederbereich

Blog-Suche

» Neu in der Reihe “Quartiersforschung”: “Quartier und Gesundheit”
Eingetragen von Olaf Schnur am 28.10.16

» Zurück zur Newsblog-Übersicht

Quartier und Gesundheit—Impulse zu einem Querschnittsthema in Wissenschaft, Politik und Praxis

Herausgeber: Fabian, C., Drilling, M., Niermann, O., Schnur, O.

2016, Springer VS, 218 S.

eBook ISBN 978-3-658-15372-4
DOI 10.1007/978-3-658-15372-4
Softcover ISBN 978-3-658-15371-7

Die Beitragsautoren dieses Bandes, der aus der Tagung des AK Quartiersforschung 2015 in Berlin hervorgegangen ist, thematisieren das Quartier in seiner zunehmend wichtigen Funktion für die Gesundheit der Bevölkerung. Sie gehen der Frage nach, wie die Verbindung zwischen Quartiersentwicklung und Gesundheitsförderung konzeptualisiert werden kann, denn eine systematische Betrachtung dieses Verhältnisses ist bislang selten erfolgt. Dabei spielt der sowohl aus der Politik als auch der Praxis und den Gesundheitswissenschaften favorisierte Setting-Ansatz eine tragende Rolle. Das Buch liefert Perspektiven aus Theorie und Praxis sowie Interpretationen aus unterschiedlichen Disziplinen.

Inhaltsverzeichnis

Carlo Fabian, Matthias Drilling, Oliver Niermann, Olaf Schnur: Quartier und Gesundheit – Klärungen eines scheinbar selbstverständlichen
Zusammenhangs. Eine Einführung in den Band

I Kontexte: Quartierseffekte und Gesundheit

Jürgen Friedrichs: Effekte des Wohngebiets auf die mentale und physische Gesundheit der Bewohner/Innen

II Zielgruppen und Settings: Quartiersbezogene Interventionen im Gesundheitskontext

Birgit Wolter: Gesundheitsförderliche Quartiere für alte Menschen – Herausforderungen und Barrieren
Elke Dahlbeck: Mehr Gesundheit ins Quartier? Ermittlung der gesundheitliche Lage und Unterstützungsbedarfe für eine optimierte Versorgung
Bianca Rodekohr: Inklusive Sozialplanung – partizipative und sozialräumliche Gestaltung der Schnittstelle der Alten- und Behindertenhilfe für Menschen mit und ohne lebenslange Behinderung im Alter
Jan Abt: Gesund durch Beteiligung – Kinder und Jugendliche als Akteure einer gesundheitsfördernden Quartiersentwicklung
Eike Quilling, Merle Müller: Gesundes Aufwachsen im Quartier – interdisziplinäre Netzwerkarbeit im Spannungsfeld von Jugend- und Gesundheitshilfe
Hannes Guschelbauer, Monika Bader-Wehinger, Katrin Friesenbichler: Neu wohnen – Gesund leben: Gesundheitsförderung trifft Stadtteilmanagement

III Quartier, soziale Ungleichheit und Gesundheit

Christa Böhme, Thomas Preuß: Mehr Gesundheit in Quartieren durch Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum
Andrea Zumbrunn, Carlo Fabian, Nadine Käser, Wim Nieuwenboom, Simon Süsstrunk, Felix Wettstein: Soziale Arbeit im Schnittfeld von Stadt- und Quartierentwicklung sowie der Förderung von Gesundheit
Kerstin Hausegger-Nestelberger: Stadtteilbezogene Gesundheitsförderung. Eine empirische Analyse über eine Maßnahme im „Setting Quartier“ – das Projekt „Brunch am Grünanger“

Mehr Infos (Probeseiten, Inhalt) und Bestellmöglichkeit: http://www.springer.com/de/book/9783658153717#aboutAuthors

» Kommentare
Zu diesem Beitrag existieren aktuell 0 Kommentare.
Kommentar verfassen

» Zurück zur Newsblog-Übersicht